Kinder bauen Stadt aus Lego

Vom 3. bis 6. April fand im katholischen Pfarreizentrum Weinfelden eine Legostadt-Bauwoche für Kinder statt. Es wurde kräftig gebaut und konstruiert, über 70 Kinder vom Kindergarten bis zur 6.Klasse und etwa 20 Helferinnen und Helfer waren dabei.

Quelle: Weinfelder Nachrichten

Weinfelden. Jeder Tag begann mit Liedern zur Bauwoche, danach gab es eine biblische Geschichte und Gino, eine Bauchredner-Puppe. Später konnte während einer Kleingruppenzeit in den verschiedenen Altersgruppen über die Geschichte und auch die Legobauwerke gesprochen werden. Dann endlich bauten die Kinder wieder weiter.

Es entstand ein grosse Legostadt mit Bauernhof, Hochhaus, Flughafen, Bahnhof, Fussballstadion, Burg, Schloss, Stadttor und vielen, vielen Häusern. Daneben ein Legodorf, welches von den Kindergärtnern erstellt wurde. Die Kinder und auch die Helfer waren begeistert von der ganzen Woche und wären gerne am Samstag wieder gekommen zum weiterbauen. Doch musste die Legostadt nach der Eröffnungsfeier und der Besichtigung gleich wieder abgebaut und alle Gebäude auseinandergenommen werden.

 

Weinfelder Nachrichten, 10.04.2018

Zurück