Eine Lego-Stadt entsteht

Lego-Kinderwoche der BESJ-Jungschar Frick

Quelle: Neue Fricktaler Zeitung

GIPF-OBERFRICK. Die BESJ Jungschar Frick und das Kids Treffs starteten in Gipf- Oberfrick kürzlich zu der Kinderwoche rund um Lego. So viele Legos, wie benötigt wurden, standen den Organisatoren nicht zur Verfügung. Deshalb gab es Unterstützung vom Bibellesebund. Es gab genug Teile für eine ganze Legostadt und ein kleineres Lego Dorf. Fünf Tage lang bauten die Kinder an Häusern, Einkaufszentren, Hotels und vielen anderen Gebäuden für die rund 12 Quadratmeter grosse Stadt. Jeder hatte Spass, und auch die Leiter fühlten sich wieder wie Kinder und verfielen der Legobausucht. Weil aber fünf Tage lang nur bauen auch etwas langweilig sein kann, stand noch mehr auf dem Programm. So gab es auch jeden Tag eine neue Geschichte aus der Bibel zu hören. Am Freitag waren alle Gebäude fertig und das grosse Fest stand an. Eltern, Geschwister und Bekannte kamen, um die Stadt zu bestaunen und einen guten Apéro zu geniessen. Danach ging es um das Gleichnis, welches Jesus mit den beiden Männern machte, die beide je ein Haus bauten. Eines auf dem Felsen, das andere auf Sand. Welches Haus blieb wohl stehen als der Sturm kam? Die Kinder lernten, was mit dem Fundament «Felsen» im Alltag gemeint ist.

 

Neue Fricktaler Zeitung, 03.08.2017

Zurück